Liebe Patientinnen und Patienten,

 

denken Sie zu Beginn der kalten Jahreszeit nicht nur aufgrund der Corona-Virus(SARS-CoV-2)-Pandemie wieder an die alljährliche Grippe-Impfung!

 

Beachten Sie bitte ferner folgenden Änderungen für unsere Praxisabläufe, die helfen sollen die Virusverbreitung aufzuhalten bzw. zu verlangsamen:

 

  • In unserer Praxis gilt, wie in allen öffentlichen Räumen die Mundschutzpflicht!
  • Patienten mit milden Atemwegsbeschwerden wie z.B. bei Erkältungen nehmen bitte zwingend vorab telefonisch Kontakt mit uns auf. 
  • Patienten mit Erkältungsbeschwerden oder aber Kontakt zu nachweislich mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) infizierten Personen dürfen ohne unsere ausdrückliche Aufforderung gegenwärtig NICHT MEHR in unsere Praxisräumlichkeiten.
  • In der Infektsaison gibt es täglich jeweils für ca. eine Stunde vor dem regulären Ende der Vormittagssprechstunde ab 11.00 Uhr eine Infektsprechstunde im Pavillon hinter dem Haus (rechts ums Haus herum gehen). Hierbei können Sie aber nur nach tel. Anmeldung behandelt werden!
  • Wir möchten Sie bitten in dieser Zeit nicht zur Rezeptabholung oder zur Grippeschutzimpfung vorbeizukommen um sich nicht unnötig einem erhöhten Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion auszusetzen.

 

Bleiben Sie bitte gesund!!

 

Ihr Praxis-Team